TonArt #7 – The Green Man

Heute gibt es Drum-and-Bass: The Green Man. Der Kölner Heiner Kruse, alias „The Green Man“ (auch TGM) ist DJ und Musikproduzent. Seit 1997 betreibt er mit dem Label Basswerk eins der führenden deutschen D&B Label, auf dem er neben vielen anderen Künstlern auch seine eigenen Projekte veröffentlicht. Sein letztes Album „Sound Power“ aus dem Jahr 2013 ist eine Doppel-CD mit zweieinhalb Stunden Musik, die nicht eine Sekunde langweilig wird: The Green Man nimmt dich mit auf seine Reise.

Nachdem die beiden vorherigen Shootings doch sehr anstrengend waren, war es beinahe eine Entspannung, wieder ein Einzelportrait fotografieren zu können. Viel Material haben Heiner und ich nicht benötigt, denn das Bild ließ sich genau so realisieren, wie ich es zuvor mit Heiner geplant hatte. Platz hatten wir nicht viel für das Foto. Im Türrahmen hatte ich den Blitzkopf befestigt, ich stand mit der Kamera im Flur. Aufgrund der geringen Distanz und der für den unscharfen Hintergrund erforderlichen großen Blende hatte ich ausnahmsweise einmal zu viel Licht. Da ich den Generator nicht weiter herunterregeln konnte, musste ich einen zweiten Blitzkopf anschließen, den ich im Flur um die Ecke blitzen ließ. So wurde die vorhandene Leistung auf beide Köpfe verteilt, aber nur einer belichtete mein Foto.

 

Termine:

Mein Projekt TON ART in der Ausstellung Rheine Träume 2014:

Ort: THE NEW YORKER / HARBOUR CLUB
Deutz-Mülheimer-Str. 165
51063 Köln-Mülheim

Vernissage: Dienstag, 16. September 2014, 19 h
Dauer: 16. – 21. September 2014
Öffnungszeiten und weitere Infos auf der Website der Ausstellung.

Präsentation und Diskussion Silber und Bytes:

Freitag, 19. September 2014, 12 h – 20 h
Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK)
An der Rechtsschule
50667 Köln